Gramschatzer Zahlenwald

Der neue vom Förderverein Walderlebniszentrum e.V. getragene Erlebnispfad Gramschatzer ZAHLENWALD wurde im Herbst 2020 der Öffentlichkeit übergeben.

Dieser Pfad ist 700 Meter lang und zeigt die Verbindung der Sprache der Mathematik mit dem Lebensraum Wald. Sowohl geometrische Formen als auch Zahlen kommen nicht nur in der Schule, sondern auch in der Umwelt vor. Ob mathematische Entdeckungen in der Natur, Rechnen oder Gewichte und Längen schätzen bzw. messen, an den sieben Stationen des Gramschatzer Zahlenwalds ist für kleine und große Entdecker viel geboten. Es gibt aber auch genügend Möglichkeiten, um die Schönheit der Natur zu bewundern und die Fantasie anzuregen.

Besuchergruppen, wie z.B. Kindergartengruppen und Schulklassen bitten wir, sich im Voraus anzumelden. Dann können wir dafür sorgen, dass der Gramschatzer Zahlenwald nicht zu überlaufen ist. Zur Vor- und Nachbereitung des Ausfluges stehen Unterlagen im Walderlebniszentrum zur Verfügung.

         

Führungen durch den Gramschatzer Zahlenwald

Die fachkundig angeleitete Führung mit Frau Dachs zeigt den Kindern die sieben Stationen des Zahlenwalds.

Die Führung wendet sich aber auch an Erwachsene, die künftig selbst Kinder oder andere Erwachsene durch den „Gramschatzer Zahlenwald“ begleiten möchten.

Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: keine

Eine Anmeldung im Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald ist zur Einhaltung des Hygienekonzepts erforderlich. Außerdem ist eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen einzuhalten. Es gelten die aktuellen geltenden Vorgaben.

 

Quiz-Gramschatzer Zahlenwald

Zu den Stationen des Gramschatzer Zahlenwaldes gibt es für unsere kleinen Entdecker ein Quiz, welches Sie sich ausdrucken können (siehe unten) oder sich am Eingang des Walderlebniszentrums mitnehmen können.